Zusatzinstrumente – braucht man das ?

Zusatzinstrumente sind stellenweise sehr nützlich. Hier einmal die gängisten Zusatzinstrumente, die meiner Meinung nach in keinem Auto, in dem ein getunter bzw. leistungsgesteigerter Motor verbaut ist, fehlen sollten. Öldruckanzeige, Öltemperaturanzeige, Ladedruckanzeige (natürlich nur bei aufgeladenen Motoren), Abgastemperaturanzeige und ein Lambdameter. Alle anderen Zusatzinstrumente wie z.B. Wassertemperaturanzeige, Amperemeter, Aussentemperaturanzeige, Voltmeter und was es noch so alles gibt, kann man zwar verbauen, braucht man aber nicht wirklich. Eine Wassertemperaturanzeige macht keinen Sinn, denn wenn das Wasser zu heiß ist, dann ist es das Öl auch – daher die Ölanzeige, da das Öl das wichtigere Medium im Motor ist. Ampere- und Voltmeter sind nur interessant, wenn man viele verbraucher wie z.b. eine dicke Musikanlage im Auto hat. Die restlichen Zusatzinstrumente die es gibt, braucht man eigentlich nicht wirklich, aber wer viele Zeiger und Zusatzinstrumente schön findet kann das klar einbauen. Sieht zumindest sehr wichtig aus. Hersteller gibt es bei Zusatzinstrumenten auch viele, ich möchte hier keine Empfehlungen für einen Hersteller geben, da ich nicht alle kenne und schon gleich nicht alle ausprobiert habe – aber auch bei Zusatzinstrumenten gilt, wie bei vielen Tuningteilen „wer billig kauft, kauft 2 mal“.

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Tags:,