Fahrzeug polieren

Viele Deutschen machen es – das Polieren ihres Fahrzeuges. Durch das Polieren werden Dreck und leichte Kratzer auf dem Fahrzeug entfernt. Desweiteren wird der Lack nach dem Polieren auch meist noch mit Wachs versiegelt. Durch das Versiegeln können Dreck und Schmutzpartikel nicht mehr so einfach am Lack haften und dieser wird dadurch geschützt. Vor dem Polieren sollte man den Wagen jedoch waschen, damit der gröbste Schmutz entfernt wird. Wenn der Lack des Fahrzeuges stark verwittert oder verschmutzt ist, können sogenannte Lackreiniger eine große Hilfe sein. Speziell dafür hergestellte Poliertücher erleichtern die Arbeit und Kraftanstrengungen beim Polieren, sind oftmals aber nicht ganz billig. Das Polieren sollte man nach Möglichkeit nicht in der Sonne machen, da hier die Politur zu schnell trocknet und man einen höheren Kraftaufwand benötigt, um diese wieder zu entfernen. Wird ein Fahrzeug öfter poliert und gewachst, sind die Anstrengungen bei den darauf folgenden Polituren nicht mehr so hoch, da bereits eine Schutzschicht auf dem Lack vorhanden ist und sich der Dreck nicht mehr so stark festsetzen kann.

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Tags:, ,