Kategorie: Bergrennen

19.April 2010

Bergrennen Schleizer Dreieck – Lang siegt

Bei bestem Wetter fand das Bergrennen am Schleizer Dreieck statt. Der Auftakt der deutschen Bergmeisterschaft, der schon fast traditionell am Schleizer Dreieck ausgetragen wird, zog wieder viele Motorsportfreunde in seinen Bann. Leider fehlten mit Jörg Weidinger und Marcel Steiner die beiden schnellsten Fahrer aus dem Vorjahr, somit konnte Uwe Lang einen fast ungefährdeten Sieg nach Hause fahren. In der Gruppe E1, in der es nun ein Mindestgewicht gibt, konnte Norbert Brenner mit seinem Opel Astra V8 DTM den Sieg einfahren. Der Schweizer Reto Meisel lieferte sich einen Zweikampf mit Brenner, hatte jedoch im vierten Lauf einen Ausflug in einen Acker.  Norbert Handa, der noch mit seinem alten Lancia an den Start ging (das neue Auto ist leider noch nicht fertiggestellt), konnte den  beiden nicht das Wasser reichen. Der Österreicher Herbert Stolz, der wieder bei der DM mit seinem Porsche 935 DP 2 startet, hatte gleich  zu Beginn des ersten Rennlaufs einen Getriebeschaden. Die Gruppe H bis 2 Liter, in der es galt Abo Sieger Holger Hovemann zu schlagen, wurde zu Beginn von Dieter Rottenberger im EX STW BMW angeführt, in den letzten Läufen konnte jedoch Holger Hovemann noch einmal einen drauf legen und gewann die Klasse. Der im Minichberger Scirocco startende Hansi Eller konnte den Speed von Hovemann und Rottenberger noch nicht ganz mithalten. Ein Highlight des Bergrennens war der originale Ford Escort Zakspeed BDA, der einmal in der Deutschen Rennsportmeisterschaft eingesetzt wurde.

29.März 2010

Bergrennen Schleizer Dreieck

Die Bergrennsaison startet in Schleiz am 18. April. Das bekannte Bergrennen am Schleizer Dreieck bildet dieses Jahr wieder den Auftakt zur Bergrennsaison in Deutschland. Einige Teams sind noch immer am Basteln, sowie am Verbessern ihrer Fahrzeuge. Hoffen wir, dass möglichst viele Fahrzeuge bis zum Bergrennen am Schleizer Dreieck fertig werden. Es wird sicherlich auch einige neue Fahrzeuge zu sehen geben.

Weitere Informationen gibt es unter www.adac-naila.de.

24.Februar 2010

Georg Plasa mit neuem Fahrzeug

Georg Plasa baut momentan an einem neuen Fahrzeug für die Bergrennsaison 2010. Auf Basis eines BMW 1er Coupes will Plasa und seine Crew ein Rennfahrzeug schaffen, das an den Bergen Europas für Furore sorgen soll. Als Motor kommt der bewährte V8 Judd Motor aus dem alten BMW 320 Siegerfahrzeug zum Einsatz. Jedoch mit einigen Optimierungen. Der alte Wagen steht zum Verkauf und ist laut Plasa mit einem entsprechenden Motor ein konkurrenzfähiges Auto bei Einsätzen im nationalen Bergrennsport. Weitere Details zu dem neuen Fahrzeug findet man auf der Internetseite www.134judd.com.

22.April 2009

Bergrennen – Schleizer Dreieck

Am vergangen Wochenden war es wieder einmal an der Zeit ein Bergrennen zu besuchen. Das Wetter sah am Sonntag morgen recht gut aus und daher beschloss ich zum Bergrennen ans Schleizer Dreieck zu fahren. Die Anfahrt verlief ohne Probleme und die Strecke war auch schnell gefunden. Am Schleizer Dreieck angekommen gleich ein Programmheft gekauft und mal durchgeschaut. Den ganzen Beitrag lesen…