Kategorie: Auto News

4.Februar 2010

Dickes Teil – G-Power Typhoon „Black Pearl“

Der bayerische Tuner G-Power bringt ein neues Sondermodell auf den Markt, als Basis dient der BMW X5. Das gute Stück nennt sich dann G-Power Typhoon Black Pearl. Die Grundlage ist der bereits bekannte Typhoon Karosserieumbau, ein weiterer Leckerbissen ist die unlackierte Motorhaube aus Carbon, unter dieser ein mittels Kompressor zwangsbeatmeter Achtzylinder 625 Pferde zu Tage bringt. Diese Kraft wird mittels eines automatischen 6-Gang Getriebes an die Räder weitergeben. Bei 5.300 Umdrehungen liegen maximal 700 Newtonmeter an, somit kommt dieses dicke Teil in 4,5 Sekunden auf 100 km/h und nach nur 16 Sekunden auf 200 km/h. Je nach der gewählten Getriebeübersetzung sollen auch über 300 km/h möglich sein. Preislich ist der Black Pearl auch etwas größer, für 295.000 Euro kann man sich so ein Fahrzeug kaufen.

Quelle: auto-news.de

2.Januar 2010

Volkswagen veranstaltet Öko Markenpokal

Der Volkswagen Konzern setzt einmal mehr einen neuen Trend. Im Jahr 2010 veranstaltet VW einen Markenpokal, bei dem die Fahrzeuge mit Bioerdgas angetrieben sind.

Durch die Verwendung von Bioerdgas wird eine CO2 Reduktion von bis zu 80% ermöglicht. Als Fahrzeug kommt der neue Scirocco zum Einsatz. Dieser leistet in der CUP Version bis zu 250 PS.

Motorsport ist also nicht immer gleich Umweltverschmutzung, es ist zu hoffen, dass sich andere Hersteller hieran ein Beispiel nehmen.

Quelle: VW Motorsport

9.November 2009

BMW M3 GTS – Mehr als ein Sportwagen

Ein BMW M3 steht für Leistung und Sportlichkeit, nun legt die BMW M GmbH aber noch eine Schippe drauf. Mit dem neuen BMW M3 GTS wird ein noch besserer M3 vorgestellt. Der Extremsportler wird auf Basis des aktuellen M3 hergestellt. Eine auf den Motorsport ausgerichtete Antriebs-, Fahrwerks- sowie Karosserietechnik machen den M3 GTS fit für Clubsport Veranstaltungen. Ein sportliches Interieur rundet das Gesamtpaket ab.

Erhältlich ist der Power M3 ab dem Frühjahr 2010.
Quelle: www.auto-tuning-news.de

27.August 2009

Tuning Wiki wieder online

Die letzten Tage war die Seite leider down, da der alte Provider einen Serverumzug durchführte. Leider war dieser nicht in der Lage, uns dies vorher mittzuteilen. Hierdurch war die Seite einige Tage down.

Durch dieses und andere Probleme wurde nun der Provider gewechselt. Nun ist die Seite bei einem bekannten Anbieter gehostet und wir hoffen, dass dieser zuverlässiger ist.

8.Juni 2009

Fahrwerkseinbau BMW E46 – Höhen und Tiefen

Eine kleine Geschichte zum Einbau eines Fahrwerks bei einem BMW E46. Eigentlich dachte ich ja immer, dass sich ein Fahrwerk bei einem BMW sehr schnell und einfach einbauen lässt. Doch weit gefehlt. Es sollte länger dauern als vorher gedacht. Zu Beginn des Einbaus war alles noch ok, einzig die gekürzten Dämpfer bereiteten mir etwas Kopfschmerzen. Ich dachte nur „wie soll ich die Stoßdämpfer mit den Federn zusammenbekommen?“. Das Problem dabei war, dass ich keinen megaprofessionellen Federspanner besitze und die Federn für die gekürzten Sportstoßdämpfer eigentlich viel zu lang waren. Aber erstmal wieder zurück zum Anfang. Schnell wurden die ganzen Teile demontiert, Den ganzen Beitrag lesen…